Der dumme E-Mail-Support und neue Geschichten von der Post

Ich habe letzte Woche versucht über ein E-Mail-Support ein beschädigtes Spiel umzutauschen. Der Support war wirklich so dumm, dass ich dachte es wäre ein schlechter Scherz… Und von der Post fang ich lieber erst gar nich an >.<.

Den Name der Seite nenne ich ausnahmsweise diesmal nicht, da ich dort trotzdem gerne einkaufe. Aber mal von Anfang an.
Im Januar kaufte ich mir 2 Spiele für PS4, da diese im Angebot waren. Diese kamen allerdings erst vor 2-3 Wochen an. Ein paar Tage später bemerkte ich, dass bei einem Spiel die CD lose in der Hülle rumflog. Da das Spiel noch eingeschweißt war, fragte ich beim Support nach, ob ich nich das Spiel umtauschen könnte. Prompt bekam ich eine Antwort, in der Stand, dass ich eine Schadensanzeige bei der Post/DHL beantragen solle. Ich googelte kurz und fand auf der DHL Seite die Schadensanzeige als PDF. Ich füllte das aus und fuhr mit meiner Mutter am nächsten Tag zur Post. Jetzt kommt das erste dumme. Wir gingen zum Schalter und legten der Frau das Formular und das Päckchen mit den Spielen hin. Da fragte sie schon „Was ist das?“. Daraufhin antwortete ich „Eine Schadensanzeige, weil das beschädigt ankam“. Sie blickte auf das Formular und sagte „Das müsst ihr ausfüllen.“. Wir wiesen darauf hin, dass auf der ersten Seite des Formulars „Abfertigung durch DHL“ und auf der dritten „Abfertigung durch Kunde“ steht. Ohne das weiter zu beachten, schob sie uns das Formular zurück und meinte nur „Nein, da mach ich nichts. Das müsst ihr machen.“. Wir füllten es aus und gaben es ihr dann noch mal. Dann kam von ihr nur „Und jetzt?“. An dem Punkt war ich fast am ausrasten. Wir erklärten ihr die ganze Soße noch ma von vorne. Sie schaute es sich an und packte dann alles ins Päckchen. Dann fragte sie „Soll das an die Adresse?“. NEIN AN DEN PAPST! DIE ADRESSE IST NUR DEKO!! Gosh, wie kann man nur so verblendet sein >.<. Nach noch etwas hin und her war das Päckchen endlich abgeschickt. Ich hatte allerdings die Befürchtung, dass das so komplett falsch war.
Jetzt kommt der lustige Teil mit dem Support. Ich schrieb nun dem Support, dass das Päckchen unterwegs is und sendete ihnen den Beleg der Post. Am nächsten Tag kam eine Antwor. „Ja wir brauchen die Bestätigung der Schadensanzeige.“. Ich antwortete, dass ich nur den Kassenzettel von der Post bekam. Am nächsten Tag die Antwort „Bitte schicken sie uns den Durchschlag der Schadensanzeige per E-Mail.“. Ich antwortete wieder, dass ich nur den Kassenzettel bekommen habe und nichts weiter. Antwort „Senden Sie uns bitte den Durchschlag der Schadensanzeige per E-Mail zu, damit wir eine Ersatzlieferung veranlassen können.“. Zu dem Zeitpunkt fragte ich mich, ob die überhaupt liest was ich schreibe. Ich antwortete also noch einmal „Ich habe von der Post nur den Kassenzettel bekommen. KEIN Durchschlag, KEINE Kopie, NICHTS.“. Es kam wieder eine Antwort und 3x dürft ihr raten was drin stand… „Ja, wenn Sie einen Schadensanzeige ausfüllen, bekommen Sie einen Durchschlag. Senden Sie uns diesen bitte per E-Mail zu.“. Danach hatte ich kein Nerv mehr und dachte mir „Fick dich“. Ich hab dann nicht mehr geantwortet und einfach abgewartet was passiert, sobald das Päckchen dort ankommt. Das Päckchen kam an und anstatt einer Ersatzlieferung bekam ich mein Geld zurück. Ich wollte zwar neue Spiele, aber egal. Hab zumindest mein Geld zurück.

Das war echt schrecklich. Ich hoffe das muss ich nich noch mal durchmachen. Vor allem hab ich kein Bock zu der beknackten Post zu gehen. Is ja nich das erste mal, dass ich da so Spaß hatte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.