Hatsune Miku in der Google Assistant App aktivieren

Crypton Future Media hat für die Google Assistant App die Erweiterung “Hatsune Miku Talk” (初音ミクトーク) veröffentlicht. Diese könnt ihr auch ohne japanisches Google-Konto nutzen. Japanisch-Kenntnisse sind dennoch notwendig. Ich zeige euch hier, wie ihr die Erweiterung aktiviert.

Was wird benötigt?

Durchführung:

  1. Öffnet die Google Assistant App und tippt oben rechts auf den Kompass
  2. Dann tippt ihr oben rechts auf die 3 Punkte und anschließend auf Einstellungen
  3. Tippt dort auf wieder auf Einstellungen und danach auf Sprache für Assistant
  4. Tippt auf Sprache hinzufügen und wählt Japanisch (日本語) aus
  5. Geht jetzt komplett zurück und sendet dem Assistenten die Nachricht 初音ミクトークにつないで
  6. Alternativ könnt ihr auch “Ok Google, Hatsune Miku Touku Ni Tsunaide” sagen
  7. Miku sollte euch nun Willkommen heißen

Jetzt könnt ihr euch mit Miku -natürlich auf japanisch- unterhalten. Ihr könnt z.B. folgendes testen. “Utatte” (Singen), “Ohayou” (Guten Morgen), “Hajimemashite” (Schön, dich kennen zu lernen) und “Matane” (Bis Später).
Im offiziellen Miku Blog ist auch ein Google Home als kompatibel angegeben. Das konnte ich bisher aber nicht testen.

Getagged mit: , , , ,