[Update] Sagte ich schon mal, dass ich Linux hasse?

Achja, Linux und ich… Da könnte ich ein Buch drüber schreiben xD. Es brachte mich mal wieder zur Verzweiflung.

Vor einer Weile wurde der Support für Ubuntu 15.04 eingestellt, deshalb war ich nun gezwungen ein Upgrade auf 15.10 durchzuführen. Ich wollte es eigentlich nicht machen, weil ich ahnte was passiert wenn ich dieses Upgrade durchführe. Das System ist danach im Arsch. Und genau so war es dann auch. Ich hab dann noch versucht über eine Live-CD das System zu reparieren, aber leider ohne Erfolg… Sowas ist echt frustrierend. Vor allem wenn es immer wieder passiert. Zum Glück habe ich wenigstens vorher ein komplettes System Backup gemacht. Also hab ich Ubuntu -mal wieder- komplett neu installiert und es dann nach und nach wieder eingerichtet. Am meisten machte mir mein Plex Media Server Sorgen, denn die kompletten Einstellungen usw manuell wieder herzustellen wäre fast unmöglich. Der Transfer aufs neu installierte Ubuntu klappte aber ohne Probleme. Im großen und ganzen konnte ich alles wieder so herrichten wie es vorher war. Allerdings konnte ich noch nicht alles wieder zum laufen kriegen. Steam z.B. startet nicht, Mikubot funktioniert nicht mehr richtig (scheiß LUA), bei meiner Naira Conky Theme funktioniert der RSS Feed nicht mehr und dann noch so Kleinigkeiten am System. Ich hoffe aber, dass ich das die nächsten Tage gefixt kriege.

Heutzutage scheint wohl keiner mehr ein gescheites Betriebssystem machen zu können. So oft wie ich Linux neu installieren muss, musste ich Windows im mein ganzen Leben nicht. Wenn das so weiter geht, werde ich mir Windows Server installieren ._.

Update #1 22.03.2016 18:33 Uhr:
Steam habe ich endlich zum laufen bekommen (kA wie ._.) und Mikubot sendet endlich wieder RSS Feeds. Allerdings funktionieren Plugins, welche SSL/HTTPS nutzen noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.