Leb wohl Dremel 3D20!

Im November letzten Jahres gönnte ich mir ja einen 3D-Drucker von Dremel. Diesen hab ich nun zurück gegeben.

Grund: Die Druckqualität war mir zu schlecht und es gab bei jedem Druck immer Probleme. Fehldrucke gab es einfach zu viele. Und nein, es lag nicht an mir. hab extra andere Dremel Besitzer gefragt, was die beste Einstellung und so ist. Dennoch drucke der Drucker schlecht. Ein gutes Beispiel ist der Sonic oder Mii-kun. Weil mir das Drucken so kein Spaß macht und die Fehlerquote zu hoch war, gab ich ihn nun zurück. Jetzt spare ich für einen Ultimaker 3, mit dem ich hoffentlich besser Drucken kann. Das Druckergebnis, was ich im Video von Drucktipps3D gesehen hab, sieht zumindest überzeugend aus.

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*