iCloud tut auch nie was es soll >.<

Mein aktuelles “Problemkind” ist zurzeit iCloud. Denn es hat nun zum dritten mal meine Fotomediathek verdoppelt und verdreifacht. Von ca. 1500 Bilder auf über 4000…

Und ich habe keinen Plan weshalb. Ich synchronisiere meine Bilder und Videos von mein iPad 4 und iPhone 5 mit iCloud. So habe ich auf beiden Geräten immer die gleichen Bilder. Aber seit gut eine Woche funktioniert das nich mehr richtig. Das iPad wird ständig synchronisiert und ist eigentlich immer aktuell. Beim iPhone muss ich immer die Foto.app öffen, dass es synchronisiert. Das hatte bisher auch immer gut geklappt, doch seit eine Woche tritt immer das gleiche Schema auf. Die zuletzt hinzugefügten Bilder werden nicht synchronisiert. Plötzlich seh ich fast jedes Bild doppelt oder dreifach. Ich gucke aufs iPad und sehe dort auch fast alle doppelt. Die Reihenfolge der Bilder und Videos ändert sich willkürlich. Nach ein paar Minuten sind beide Geräte fertig und ich hab das Chaos. Dazu fiel mir noch auf, dass Bilder und Videos die ich schon vor Ewigkeiten löschte, plötzlich wieder in der Mediathek sind. Sie lagen also noch in der iCloud bzw. auf Apples Server.

Sehr ärgerlich das ganze. Zum Glück habe ich aber lokale Backups von meinen Fotos und Videos. So musste ich “nur” alle vom iPad löschen, warten bis iCloud synchronisiert hat und dann alle Bilder neu aufs iPad laden. Das ganze dauerte ca. 2 Stunden, denn leider muss man jedes einzelne Bild einzeln löschen. Ein “Lösche alle” gibt es leider nicht.

Nachdem ich das nun zum dritten mal machen musste, dachte ich mir ich lösche alle und fange von vorne an Bilder zu sammeln. Ich habe von den vorherigen 1500 Bilder nur knapp 100 behalten. Der Rest ruht nun auf mein lokalen Server. Ich habe dazu aus allen Bildern alle Metadaten (Aufnahmedatum, Aufnahmeort usw) gelöscht und die Bilder als “neue” Bilder aufs iPad kopiert.

Ich werde jetzt jedes Jahr zum Jahresanfang das gleiche machen. Alle Bilder entfernen und von vorne anfangen. Ich denke das ist ein guter Plan. ^^