Alexa – Mein neues Spielzeug

Vor kurzem habe ich mir einen Amazon Echo geholt. Hier mal ein paar meiner Eindrücke davon.

Gekauft hab ich den Echo, als er in der “Cyber Monday Week” im Angebot war. Es ist ein Echo der zweiten Generation und in der Farbe Sandstein (ein helles beige).

Die Einrichtung war sehr einfach. Alles wird entweder über eine App für iOS oder Android eingestellt oder am PC über der Alexa Webseite. Allerdings lief bei mir wohl ne Kleinigkeit fehl, denn ich konnte nicht über den Echo telefonieren. Erst nachdem ich den Echo zurückgesetzt und neu eingerichtet hatte ging es. Name, Einstellungen und Skills waren alle auch sofort wieder da. Seitdem hatte ich keine weiteren Probleme mehr.

Skills gibt ja sehr viele. Leider aber auch sehr viel Müll. Amazon nimmts da wohl nich so genau. Was schade is, weil so gehen gute Skills schnell “verloren” und man sieht nur unnützes in den Vorschlägen. Aber wenn man spezielles will, kann man wenigstens danach suchen.

Bisher macht es schon sehr Spaß mit Alexa. Auch wenn sie nich immer alles versteht oder auf manche fragen keine Antwort hat. Eine große Liste mit lustigen und coole Fragen gibt es übrigens im Blog von Susay. Ein Blick lohnt sich ^^

Eigentlich wollte ich hier viel mehr über Alexa schreiben. Da mir aber nich wirklich was einfällt is hier Ende ._.

Getagged mit: , , , , ,