Mir fällt kein guter Titel ein :|

Jaaaaaaaa, der letzte Eintrag ist schon über ein Monat her. Und weil mir grad langweilig ist, dachte ich mir schreib ich halt ma wieder was. ^^ 

Hmm, ich weis grad nur nich worüber ich schreiben soll. ._. Ich mach einfach mal ein Update des letzten Monats. (Februar) 

Letzten Monat is schon bisschen was passiert. Ich war nur immer zu faul darüber zu schreiben. 

Als erstes ist mir in meinem Mediacenter die Graka flöten gegangen. Ich hab sie schon zu Hardwareversand.de zurück geschickt, dass sie ausgetauscht/repariert wird. Doch bisher hab ich noch keine weiteren Informationen, wie der Status ist. Ich muss unbedingt ma ne Mail an denen senden…

Dann hab ich ein paar meiner Projekte angefangen/beendet. Angefangen hab ich z.B. ein “3DS Homebrew Downloader”, womit man Homebrews für 3DS downloaden kann (Wer hätt’s gedacht…). Ich nutz als Basis dafür den WiiDataDownloader. Bis zum ersten Release dauert aber noch. Dann arbeite ich noch an einem “iGoogle” Klon, den ihr unter Start.Akamaru.de erreichen könnt. Da ist aber bisher noch nicht viel. Das ist ein Projekt, wo nie enden wird. 

Beendete Projekte sind z.B. Yagyuu.moe und Riko.moe. Das sind nur Seiten, wo sich jedesmal das Bild ändert, wenn man die Seite neu läd. Ich habe diese Seiten zwei meiner absoluten Lieblingscharakteren aus Animes gewidmet. Das sind Yagyuu aus Senran Kagura und Riko Suminoe aus KissXsis. An den Seiten wird nichts mehr groß geändert. Lediglich neue Bilder können noch dazu kommen.

Dann hab ich noch etliche Projekte, wo ich geplant habe oder welche die ich pausiert habe. Wie z.B. mein “Mario Kart Wii: Pony Edition“.

Alle meine Projekte sind und werden Open Source. Ihr findet bisher veröffentlichte auf meiner GitHub Seite oder auf PonyWave, was ich nur noch für meine Projekte nutzen werde. 

Mit diesen Projekten (und Anime schauen :D) hab ich in letzter Zeit meine Zeit verbracht. Gerade letzte Woche hab ich viel davon geschafft.

Last but not least, das beste was ich in meinem VL änderte. Am Montag letzter Woche setzte ich einen Schlussstrich und kehrte Telegram (und indirekt dadurch der Pegelf Community) den Rücken zu. Grund war/ist/sind die ständigen Streitereien in der Community. In Telegram war es extrem. Es gab keinen Tag ohne Streit. Die Community hat sich in immer mehr Gruppen gespalten. Das machte mich (und mit Sicherheit auch andere) echt fertig. Und deshalb kapsle ich mich nun davon ab. Ich bin darüber kein bisschen traurig. Im Gegenteil. Seitdem ich da nich mehr drin bin geht’s mir wieder besser. Ich werde wohl weg bleiben. 

Naja. Das war es für diesen Eintrag. In Zukunft werd ich wieder regelmäßiger bloggen. :)