Meine Pi-hole-Listen werden eingestellt

Seit Juli 2017 stelle ich auf GitHub Blocklisten für Pi-hole bereit. Diese werden ab sofort nicht mehr aktualisiert und werden auf GitHub archiviert.

Der Grund ist, dass mir die Listen zu populär geworden sind. Und wenn etwas populär wird, zieht es viele Leute an, welche wiederum viel bemängeln. Wie z.B. die Issue, in der bemängelt wurde, dass afd.de und deutsch.rt.com in Fakenewsde.txt gelistet sind. Schon damals sagte ich, dass diese Listen von mir privat sind und ich diese nur veröffentlichte, falls wer daran Interesse hätte. Jeder kann diese Listen forken und damit machen was er will. Immerhin wurden die Listen 16x geforkt.

Etwas stolz war ich, als Heise meine Listen in ihrem Artikel “Brav gemacht – Smart-TVs mit Netzwerkmethoden absichern und einhegen erwähnten. Es wurde sogar im Heft abgedruckt! Danach fing es aber an, dass die Listen immer bekannter wurden.  Von da an hatte ich schon angst, dass die Listen zu populär werden würden. Und meine Befürchtung trat ein. Darum zieh ich jetzt den Stecker und beende es hier.

Aber nicht nur Heise hat auf meine Listen aufmerksam gemacht. Auch einige Blogs und Foren erwähnten meine Listen. Hab hier mal ein paar gelistet, die ich über Google fand.

Das war es jedenfalls mit den Listen. Lebt wohl.