Facebook “Gewinnspiele”: Seid doch nicht so blind!

Ich verstehe es nicht. Ich sehe immer wieder auf Facebook, dass Leute aus meine Freundesliste vermeintliche Gewinnspiele teilen und daran teilnehmen. Oft ist es eindeutig, dass es sich um Fakes oder Betrug handelt. Seid doch nicht so Blind!

Am beliebtesten sind Gewinnspiele mit Autos oder iPhones. Diese seh ich am meisten. Und immer mit Texten wie: “Wir verschenken wegen Produktionsfehlern 100 iPhone X!! Like, teile und kommentiere diesen Beitrag mit ICH WILL EIN IPHONE um teilzunehmen!”. Leute ernsthaft, wenn ein iPhone Produktionsfehler hätte, würde Apple dieses vernichten, statt auf Facebook zu verschenken. Es wird doch oft genug über sowas Berichtet und gewarnt. Warum fallen da immer wieder Leute drauf rein? Unverständlich.
Der Grund warum ich jetzt auch darüber schreibe ist einfach: Ich bin es Leid sowas immer wieder zu sehen. Allein in den letzten paar Tagen sah ich mehrmals dieses “Gewinnspiel”:

Hier wird angeblich ein E-Bike der Firma Cube verschenkt. Um zu beweisen, dass das Fake ist habe ich diese Firma angeschrieben und gefragt ob dieses Gewinnspiel von ihnen stammt. Diese gaben mir die Bestätigung, dass es sich um Fake handelt.

Desweiteren habe ich mir das Gewinnspiel und die Facebookseite genauer angesehen. Zuerst habe ich nach CUBE E-Bikes gegoogelt um zu überprüfen ob es diese Firma gibt. Ja, Cube Bikes gibt es und sie haben auch eine Webseite. War nicht überraschend.
Dort ist ganz unten eine Facebookseite verlinkt, welche auch einen blauen Haken hat. Das heißt sie ist verifiziert als echte Seite. Die Seite mit dem Gewinnspiel hatte jedoch keine blauen Haken. Desweiteren hat die Fake-Seite nur ein einzigen Beitrag – das Gewinnspiel. Außerdem fehlen Impressum und ein Link zur Webseite. Wem das noch nicht genügt, ich habe noch mehr überprüft.

Ich habe mit das Fahrrad mal genauer angesehen, um zu gucken was es denn tatsächlich kostet. Um das zu prüfen gibt es mehrere Möglichkeiten. Bei der ersten habe ich einfach geguckt, ob man auf den Bildern das Modell erkennt. Auf einem der Bilder erkennt man den Schriftzug “SLT ELITE”. Das auf der Cube-Seite gesucht und das “CUBE Elite Hybrid C:62 SLT 500 29 zeroblack 2019” gefunden. Die zweite Möglichkeit wäre die Google-Bilder-Rückwärtssuche zu nutzen, was das gleiche Ergebnis liefert.
Ich hab dann geguckt was das E-Bike denn wirklich kostet. Cube listet es mit einer UVP von 5.999€. Das Gewinnspiel sagt jedoch ein “Wert von 4.799€”. Da frage ich mich, wenn dieses Gewinnspiel echt wäre, warum sagt man dann einen niedrigeren Preis an, als die eigene UVP? Ich mein, 5.999€ klingt doch attraktiver als 4.799€ oder liege ich falsch?

Ganz ehrlich, jeder mit ein bisschen Verstand sollte doch merken, dass sowas Fake ist. Gerade, wenn es sich um Autos, iPhones oder extrem teure Produkte handelt. Und es ist doch auch nicht schwer zu überprüfen ob es nun echt ist oder nicht. Das einfachste ist zu gucken ob die Facebookseite einen blauen Haken hat. Jede größere Firma hat im Normalfall einen. Und falls nicht, kann man auf der offiziellen Webseite nachschauen ob die Firma eine Facebookseite hat und daran erkennen ob es die gleiche ist, wie die mit dem Gewinnspiel. 5 Minuten Arbeit tun doch nicht weh…

Getagged mit: , , ,