Dumme/lustige Amazon Bewertungen

Da weis man nich ob man lachen oder weinen soll. Ich hab mich mal ein bisschen nach dumme/lustige Amazon Bewertungen umgeschaut und das hier gefunden. Viel Spaß?

(Die letzte ist übrigens mein Favorit)

Sternreisen: Sieben Fantasiereisen für Kinder. Doppel-CD

Die Geschichten sind an sich schön, nur leider weder spannend noch belebend. Im Auto kann ich sie mit den Kindern nicht hören, weil ich sofort müde werde. Vielleicht als Gute-Nacht-Geschichten gut.

Humanoid (Deluxe Edition English)

Hallo! ich bin lena und ich bin 8 Jahre. ich schreibe eine Rezesohn über die neue cd von tokio hotel. ich finde es voll doof das die englisch singen weil ich kein englisch kann und die frau auf dem bild vorne sieht voll gruselig aus wie aus den film von meinen grosen bruder. die musik war vorher gut und jetzt ist sie nicht mehr gut. das klingt voll nach hiphop zum bleispiel automatisch. die cd heist humanoid aber ich weis nich was das heist. papa sagt tokio hotels texte damit können sich kinder infizieren. leider haben die noch nie konzerte in mundelsheim gemacht wo ich wohne. das finde ich doof.
das geld für die cd würde ich nicht kaufen (geld ist zu teuer).
vielleicht krieg ich das zu weinachten.

Chess Tools CT-255 Zensierbrille

Etwas unhandlich und mitm Nachbar klappts auch nicht so gut, weil weder er noch ich ihn erkenne. Aber bis auf das das Schätzchen nach ein paar Stunden warm anne Ohren wird, kann man ungestört Scheiße bauen. Im Vorstellungsgespräch kam die Brille allerdings nicht so gut an. Egal, ich wurde ja nicht erkannt.

Eine Packung Dünger

Wir haben alle drei Pakete ausprobiert und Nashorn schmeckt definitiv am besten! Lasst die Finger weg vom Elefanten, hat irgendwie nen faden Nachgeschmack. Außerdem war der Elephant von der Handhabung eher unbrauchbar, da zu dünn! Rentier passt am besten zu einem Glas Weißwein und mit einem schönen Stück Käse. Würde ich auf jeden Fall wieder kaufen.

Kingston DataTraveler DTHX30P 1TB HyperX Speicherstick USB 3.0

Nachdem ich den “Kingston 1 TB Speicherstick” gestern um 13:00 Uhr via Amazon Prime bestellte, wurde er bereits heute in den frühen Morgenstunden (ca. 03:00 Uhr) durch einen Kommandotrupp der Fa. Academi (ehemals Blackwater USA) im Rahmen einer unangekündigten Wohnungsinspektion übergeben – toll, was man als Prime-Mitglied geboten bekommt!

Die Verpackung möchte ich insgesamt als originell beschreiben: geliefert wird der Speicherstick in einem Hartschalenkoffer der Fa. Zero Halliburton, 18 kg schwer und angekettet an einen stummen Agenten der Zulieferfirma. Das Öffnen gestaltet sich frustfrei, sofern man den korrekten Fingerprint besitzt und beide Schlüssel auf die Millisekunde synchron dreht.

Eine kleine Ernüchterung stellt sich dann aber doch ein: nachdem man sich durch die unübersichtlichen Beipackzettel gewühlt hat (…unnützer Kram – irgendwas von “Black Book” und “Go Codes”) und man die Glock 17 sowie das offenbar im Preis inbegriffene Mobiltelefon beiseite gelegt hat, offenbart sich der Kingston-Stick mittig der Kofferschale, akzentuiert in einem mysteriösen Zwielicht. Netter Effekt, keine Frage, aber der Amazon-typische Pappdeckel hätte MIR auch gereicht… :-/

Zum Wesentlichen: der Anschluss an meinen PC war ohne Aufwand möglich und der Stick wurde sofort erkannt. Leider, so scheint es, handelt es sich bei meinem Exemplar um B-Ware, denn er war nicht formatiert. Irgendwer hat zuvor bereits Daten gespeichert und diese einfach nicht gelöscht.

AN DEN VORBESITZER: die Dateien…

+ skynetBETA.exe
+ 9-11_truth_EYESONLY.mp4
+ tallWhites_comm log_CLASSIFIED.txt
+ anti_material_annhilation_process_APPROVED.pdf

habe ich gelöscht, weil ich den Speicherplatz dringend für alle Staffeln von Grey’s Anatomy in Super-Super-Radical-Full-Cyber-4D-HD-Auflösung brauche! Tut mir echt Leid…

Insgesamt ein zufriedenstellendes Produkt. Dennoch einen halben Stern Abzug für die schwer recyclebare Verpackung, ein zusätzlicher halber Stern für das nicht formatierte Produkt. In dieser Preisklasse leider ein no-go, wie ich finde.